Farben aussuchen

Moderator: Sternenquilter

Farben aussuchen

Beitragvon Sternenquilter » Do 30. Aug 2018, 06:43

Auf zu neuen Farb-Schemata!

Wenn man schon eine ganze Zeit lang quiltet, stellt man fest, daß man immer und immer wieder die gleichen Farbkombinationen verwendet - meine Schwäche sind Blautöne (aber eigentlich mag ich alle Farben). Manchmal steckt man darin aber regelrecht fest - dann sollte man das ein wenig abschütteln und mal neue Wege gehen.

Du hast schon einmal eine Farbkombination gesehen, die eigentlich nicht "Deins" ist? Möchtest es ausprobieren, weißt aber nicht, wie Du das anfangen sollst?

Zuerst sollte man seine Farbgewohnheiten feststellen (z.B. BLAU). Dazu kann man die Projekte des vergangenden Jahres (oder eines vergleichbaren Zeitraumes) betrachten und alle Farben aufschreiben, die man verwendet hat, so wie die Farbkombinationen, die man immer wieder findet. Auch die Sättigung, Helligkeit der Farben oder ob es gedeckte Farben sind. Man kann auch mal seinen Stoff-Vorrat betrachten und den größten Stapel einer Farbe heraussuchen. Ich habe sicher doppelt so viel BLAU wie andere Farben - auch im Shop dominiert das blaue Regal

Von der Tradition zur Moderne: Man könnte in einen Baumarkt gehen, oder zu IKEA, sich dort Tapeten, Bettwäsche, Heimdekor o.ä. anschauen, die eben nicht der eigenen Farbpalette entsprechen, die einen aber doch reizen würden. Einen Artikel aussuchen, der vier oder fünf Farben hat. Dann 4 oder 5 Farben aussuchen, die der "normalen" Farbpalette entsprechen, und diese mit den "neuen" Farben ersetzen. Dann könnte ein gedecktes Rosa zum Gelb werden

Mit den Abneigungen anfangen: Eine Farbe auswählen, die einem nicht gefällt oder die man normalerweise vermeidet (bei mir wäre das BRAUN), und um diese Farbe eine neue Palette heraussuchen. Am besten eine Schattierung der "Nicht"-Farbe aussuchen, die noch am ehesten akzeptabel ist, und von dort aus weiter suchen. Ich nehme mir oft einen gemusterten/geblümten Stoff vor, der mir u.U. GAR nicht gefällt, und suche (oft an Hand der aufgedruckten Punkte an der Webkante!) passende Farben dazu heraus. Der geblümte Stoff wird dann oft gar nicht mit verwendet. Ein Beispiel für meine UN-Farbe zeige ich hier, das war der "Sister Quilt" bei den Black Forest Quilters, es gab türkis und braun-beige-grau-taupe zur Auswahl, ich hatte türkis ausgesucht, meine "Schwester" die UN-Farbe, und wir hatten beschlossen, unsere Farben und Quilts zu tauschen, d.h. ich habe in der UN-farbe genäht und ihr den Quilt übergeben - meinen habe ich leider noch nicht bekommen, aber das wird schon noch!

Bild

Ein Farbrad verwenden:

Bild


Das Farbrad besteht aus 12 Teilen, jedes Teil hat eine Farbe. Aus diesen 12 Farben sucht man sich eine heraus, man kann aus diesem Teil alle Farbtöne verwenden: einen leuchtenden Ton, einen dunklen Ton, einen hellen Ton. Und dann eine neutrale Farbe dazu. Auf dem Farbrad dann genau gegenüber die Farbe nehmen und eine Kontrastfarbe suchen. Dann weitere, dazu passende Farben heraussuchen und so eine neuen Palette zusammenstellen.

Ein Wort als Grundlage: Was kommt einem in den Sinn, wenn man an den Sommer denkt? Oder an einen Kindergeburtstag? Oder eine Winterlandschaft? Oder Eleganz? Abenteuer? Festlich? Drama? Verspielt?

Einen Ausflug machen! Z.B. in die Natur, eine Pflanze suchen, eine Blume - wenn die Geranie besonders schöne rote Blüten hat, und das Grün der Blätter dazu - das passt! Bei uns werden an den Straßenrändern oft "Mergentheimer Blumenmischungen" ausgesät im Frühling. Diese Blumen blühen das ganze Jahr in unterschiedlichen Zusammensetzungen - und alles passt harmonisch zusammen. Eine Linde - der Blumenstrauß vom/von der besten Lebensabschnittsgefährten/tin, der Wellensittich, einfach mal ausprobieren!

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4499
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Farben aussuchen

Beitragvon sockenhummel » Do 30. Aug 2018, 07:38

:beifall Danke Susanne .. immer wieder ein großer Spaß mit den Farben. Wir nähen ja manchmal in der Gruppe und meine Freundin und ich das gleiche :))))
Ich verwende ja Farben nach Lust und Laune und bin nicht so sehr auf eine Farbe festgelegt —-Hauptsache leuchtend. Dezent geht bei mir selten und ich bin immer ganz neidisch auf die ruhigen quilts meiner Freundin. Ich probiere es immer wieder :tränenlach
Es ist wirklich toll zu sehen was andere machen und wenn sie einen Stoff aus dem Regal ziehen den man selber nicht einmal sehen würde. Unser Favorit war ein maritimer Wandbehang ... den auch ich nur in blau weiß machen wollte.
Ich fand ihn blau ... meine Freunde fanden ihn leuchtend Türkis mit Regenbogensegeln.....
Das mit dem hässlich :) ist ein guter Trick.
Sabine
Grüsse aus Bärlin :bumblebee
Benutzeravatar
sockenhummel
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 133
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:44

Re: Farben aussuchen

Beitragvon iggi » Do 30. Aug 2018, 08:22

Nach Essen fahren: In der Villa Hügel ist noch bis 7. 10. 2018 eine Ausstellung mit den Werken von Josef Albers. Albers hat sich intensiv mit Farbe beschäftigt. Die letzten 20 Jahre seines Lebens hat er mit der 'Hommage to the Square' verbracht, wo er Farben und ihre Wirkung aufeinander erforscht hat.
Diese Ausstellung ist eine Offenbarung, wenn man sich für Farbe interessiert!
Viele Grüße
Ingrid :winkewinke

A quilt isn't complete without a cat hair
Benutzeravatar
iggi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:12

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Marianne » Fr 31. Aug 2018, 08:55

Danke Susanne für den wunderbaren Artikel. Ich glaube du sprichst uns allen aus der Seele. In den Anfängen einer PW-Zeit, hatte ich erhebliche Probleme mit der Zusammenstellung von Farben in einem Quilt. Heute gehe ich lockerer daran, und........blau überwiegt bei mir !
Bei meinen Spendenquilts z.B., hatte ich eine Spendenbox mit 4" Quadraten, jedes Stoffstückchen nur einmal enthalten, ein paar Hundert Quadrate, da habe ich wahllos Quadrate aneinandergenäht - lediglich auf hell und dunkel ein wenig geachtet - und das Ergebnis war überraschend schön geworden. Wobei das z.T. Farben waren, die ich nie im Leben gekauft, geschweige denn verarbeitet hätte.
Ergebnis......, Mut zu den von dir genannten UN-Farben. :winkewinke
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)

Re: Farben aussuchen

Beitragvon onlyangelika » So 2. Sep 2018, 19:46

Sternenquilter hat geschrieben:Auf zu neuen Farb-Schemata!


Hallo Susanne,
Danke für den tollen Bericht ! Ich werde mal versuchen, das bei einem der nächsten Projekte umzusetzen. Bei mir sind lila und pink die vorherrschenden Farben. Naturtöne findet man bei mir eher nicht :floet
Liebe Grüße
Angelika von da, wo der Norden aufhört :witch:
http://onlyangelika.blogspot.com
Benutzeravatar
onlyangelika
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:44
Wohnort: Flensburg
Mein "Fuhrpark": Nadel und Faden :-)
Bernina 550QE
Singer Featherweight
Singer Overlock

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Sternenquilter » So 2. Sep 2018, 22:01

In meiner Nachteulen-Gruppe hatten wir mal ein Challenge mit einem Round Robin: jede hat sich ausgesucht, was sie nicht soooo gerne macht - ob jetzt Farbe oder Muster. Ich hatte mir damals Pineapple mit schwarz-weiss und einen Stoff mit Rosen, den ich nie für was verwendet hätte, ausgesucht. Und der Quilt ist sehr schön geworden! Auch die anderen waren toll!

Mein Block waren die Pineapples, die anderen wurden von Gudrun Rump (R.I.P.), Margarete Schmucker und Birgit Hinterlang genäht.

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4499
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Marianne » Mo 3. Sep 2018, 10:23

Ich mag das Muster Pineapple NICHT ! Ich würde NIE einen Quilt damit nähen. Ich weiss nicht, ob ich mich je damit anfreunden könnte. Aber euer Quilt sieht sehr schön aus, da sieht man mal wieder..... :floet

Angelika, und ich tue mich mit Pink und Lila unheimlich schwer. Nähe gerade einen Quilt für ein kleines Mädchen das Lila und rosé liebt. Den Quilt hätte ich dir übertragen sollen... ich musste mir dafür speziell Stöffchen kaufen :tränenlach
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)

Re: Farben aussuchen

Beitragvon onlyangelika » Mo 3. Sep 2018, 20:14

Angelika, und ich tue mich mit Pink und Lila unheimlich schwer. Nähe gerade einen Quilt für ein kleines Mädchen das Lila und rosé liebt. Den Quilt hätte ich dir übertragen sollen... ich musste mir dafür speziell Stöffchen kaufen :tränenlach


Hallo Marianne,
dann hätte ich mich ja von meinem Bestand trennen müssen :tränenlach :tränenlach :tränenlach
Ich war auch mal in einer FQ-Swap-Gruppe und bekam zum Geburtstag lila- und pinkfarbene Stoffe, aber viele davon habe ich weiterziehen lassen, denn ich mag nur blaustichige/kalte Farben und habe die Erfahrung gemacht dass Leute, die warme Farben mögen auch warme Farben kaufen . Das ist fast so wie mit den Frisören. Ich würde mir nie einen Kurzhaarschnitt von jemanden machen lassen der lange, dauergewellte Haare hat :duckundweg
Liebe Grüße
Angelika von da, wo der Norden aufhört :witch:
http://onlyangelika.blogspot.com
Benutzeravatar
onlyangelika
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:44
Wohnort: Flensburg
Mein "Fuhrpark": Nadel und Faden :-)
Bernina 550QE
Singer Featherweight
Singer Overlock

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Marianne » Di 4. Sep 2018, 06:57

Hallo Angelika,
dass mit den kalten und warmen Farben unterschreibe ich dir gern. Ich bin ein absoluter Blaufan, ich liebe auch rot und gern auch immer etwas gelb im Quilt. Alles immer 'warme' Farben ! :daumenhoch
Was nun die Frisur betrifft....., also meine Frisöse ist eine junge Frau mit langen blondgefärbten Haaren und....... sie schneidet meinen Kurzhaarschnitt jedesmal super super gut und die Frisur hält immer 5-6 Wochen ! Da würde ich deine Meinung nicht unterstützen. :yesssss
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Krisell » Di 4. Sep 2018, 08:30

Also ich kann eigentlich allen Farben etwas abgewinnen außer gelb, schwarz und braun - für Quilts. Bei mir stapeln sich diese Farben und die Stapel werden einfach nicht weniger. Ich will jetzt aber mit den 100 (karierten) Flanell-Quadraten, die ich von Marianne letztes Jahr in Leutesdorf gekauft habe, einen Scrap Quilt nähen, vielleicht kann ich da ein paar von den Stoffen beimixen. - Es soll nämlich ein kuscheliger, warmer Herbst/Winter-Quilt werden.

Mein Frisör ist ganz klischeehaft schwul und türkischer Herkunft, mit blauen Strähnchen im blondierten Haar. :tränenlach :tränenlach :tränenlach Gut, dass ich mich nicht an dessen Frisur orientiere!

Pineapple-Muster mag ich übrigens auch nicht...
Viele Grüße
Christiane

Mein Blog: http://www.krisell.de
Benutzeravatar
Krisell
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 661
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 22:05
Wohnort: Nürnberg

Re: Farben aussuchen

Beitragvon iggi » Di 4. Sep 2018, 11:57

Krisell hat geschrieben:... mit blauen Strähnchen im blondierten Haar. :tränenlach :tränenlach :tränenlach Gut, dass ich mich nicht an dessen Frisur orientiere!


Warum? Ich hatte vor vierunddreißig Jahren eine Kollegin, die hatte dunkelbraune Haare, einen todschicken Kurzhaarschnitt und einen leuchtendblauen Pony. Damals war das noch absolut exotisch. An ihren Namen kann ich mich nicht erinnern, aber an ihre Frisur! :cool
Viele Grüße
Ingrid :winkewinke

A quilt isn't complete without a cat hair
Benutzeravatar
iggi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:12

Re: Farben aussuchen

Beitragvon Marianne » Di 4. Sep 2018, 13:48

:tränenlach :tränenlach :tränenlach Ihr seid herrlich.....
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)

Re: Farben aussuchen

Beitragvon onlyangelika » Di 4. Sep 2018, 18:49

Was nun die Frisur betrifft....., also meine Frisöse ist eine junge Frau mit langen blondgefärbten Haaren und....... sie schneidet meinen Kurzhaarschnitt jedesmal super super gut und die Frisur hält immer 5-6 Wochen ! Da würde ich deine Meinung nicht unterstützen. :yesssss


Hallo Marianne,
das ist auch nur meine eigene, sehr subjektive Meinung :kichersie Ich habe da mal ein traumatisches Erlebnis gehabt :floet
Liebe Grüße
Angelika von da, wo der Norden aufhört :witch:
http://onlyangelika.blogspot.com
Benutzeravatar
onlyangelika
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:44
Wohnort: Flensburg
Mein "Fuhrpark": Nadel und Faden :-)
Bernina 550QE
Singer Featherweight
Singer Overlock

Re: Farben aussuchen

Beitragvon onlyangelika » Di 4. Sep 2018, 18:50

Mein Frisör ist ganz klischeehaft schwul und türkischer Herkunft, mit blauen Strähnchen im blondierten Haar. :tränenlach :tränenlach :tränenlach Gut, dass ich mich nicht an dessen Frisur orientiere!


Schlimmer wäre es, wenn er seine Frisur auf die Kunden übertragen würde :tränenlach
Liebe Grüße
Angelika von da, wo der Norden aufhört :witch:
http://onlyangelika.blogspot.com
Benutzeravatar
onlyangelika
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 13:44
Wohnort: Flensburg
Mein "Fuhrpark": Nadel und Faden :-)
Bernina 550QE
Singer Featherweight
Singer Overlock



Ähnliche Beiträge

Farben aussuchen
Forum: Tipp des Tages
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0

Zurück zu Tipp des Tages

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron