Applikationen mit der Maschine

Moderator: Sternenquilter

Applikationen mit der Maschine

Beitragvon Sternenquilter » So 6. Jan 2019, 00:01

- im Unterfaden einen dünneren Faden (60/2-fach Maschinenstickgarn) verwenden, dann wird die Naht nicht so dick, Oberfaden mit einem 2-fachen Garn (z.B. Aurifil 50), dann legt sich die Naht schön flach.

- obere Fadenspannung etwas nachlassen, die untere Fadenspannung etwas erhöhen. So zieht sich der Oberfaden schön nach unten, die Naht wird perfekt.

- unter dem Hintergrundstoff unbedingt etwas unterlegen, ob das nun Stickvlies ist oder Druckerpapier! Sonst verzieht sich der Block.

- Je kleiner die Teile, desto schmaler der Stich

- für Satinstich eine sehr kleine Stichlänge einstellen

- auch mal Zierstiche ausprobieren!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4658
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Applikationen mit der Maschine

Beitragvon Marianne » So 6. Jan 2019, 07:54

Moin Susanne, sag mal, wann schläfst du eigentlich, bzw. wann gehst du zu Bett????
Den Appli-Maschinen-Tipp hast du eine Minute nach Mitternacht geschrieben...... :augenverdreh
Danke dafür, aber DAS muss nicht sein....., aber dass mit dem dünnen Garn muss ich mal ausprobieren ! :floet
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)

Re: Applikationen mit der Maschine

Beitragvon Sternenquilter » So 6. Jan 2019, 09:47

Marianne hat geschrieben:wann schläfst du eigentlich


Schlaf wird überbewertet :floet ....nein, im Ernst, ich habe dafür heute morgen bis 9.30 h geschlafen. Gestern war bei mir Nachteulen-Tag, d.h. vor Mitternacht komme ich sowieso nicht ins Bett.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4658
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Applikationen mit der Maschine

Beitragvon Marianne » So 6. Jan 2019, 10:55

Sternenquilter hat geschrieben:
Marianne hat geschrieben:wann schläfst du eigentlich


Schlaf wird überbewertet :floet ....nein, im Ernst, ich habe dafür heute morgen bis 9.30 h geschlafen. Gestern war bei mir Nachteulen-Tag, d.h. vor Mitternacht komme ich sowieso nicht ins Bett.



.... na denn..... ::hug::
Liebe Grüsse
Marianne


:Snoopy

http://www.mariannewarschkow.com
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
Pfaff Tipmatic 1056
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini
Janome mini (war mal für's Wohnmobil gedacht)



Ähnliche Beiträge

Applikationen mit Bügelvlies
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0
Applikationen: Zuschnitt und Fadenlauf
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 2

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron