Applikationen: Zuschnitt und Fadenlauf

Moderator: Sternenquilter

Applikationen: Zuschnitt und Fadenlauf

Beitragvon Sternenquilter » Mi 2. Jan 2019, 21:32

Sofern möglich, schneide ich alle Teile mit Rundungen im schrägen Fadenlauf zu - so lassen sich die Teile schöner rund applizieren. Im geraden Fadenlauf bilden sich oft unschöne Spitzen und Ecken.

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4743
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Applikationen: Zuschnitt und Fadenlauf

Beitragvon Amanda » Do 3. Jan 2019, 12:38

Genial, habe gerade eine Applikation in Arbeit und werde den Tipp gleich ausprobieren. Danke!
Liebe Grüße
Therese
Benutzeravatar
Amanda
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 14:53

Re: Applikationen: Zuschnitt und Fadenlauf

Beitragvon iggi » Do 3. Jan 2019, 14:48

Das habe ich auch schon festgestellt! Es brauchte viele, viele häßliche Spitzen, bis ich draufgekommen bin, warum es mal klappt und mal nicht... :augenverdreh
Viele Grüße
Ingrid :winkewinke

A quilt isn't complete without a cat hair
Benutzeravatar
iggi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:12



Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron