Baumwolle oder Mischgewebe?

Moderator: Sternenquilter

Baumwolle oder Mischgewebe?

Beitragvon Sternenquilter » Mo 23. Sep 2019, 00:01

Wie oft hat man das erlebt, daß man nicht wusste, ist es reine Baumwolle oder Kunstfaser oder Mischfaser, ob bei Stoff oder Garn?!

Abhilfe schafft eine Brennprobe. Bei manchen Stoffen kann man die Mischung riechen (z.B. beim Bügeln!), das ist dann so leicht süßlich, wie parfümiert, aber anders ;-) ansonsten: feuerfestes Gefäß suchen, ein Stück vom Stoff oder Garn anzünden. Zerfällt es zu feiner Asche, ist es Baumwolle oder ein anderes Naturmaterial. Wird es hart und riecht eher "chemisch", ist es Mischgewebe oder reine Kunstfaser.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5200
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron