Binding annähen

Moderator: Sternenquilter

Binding annähen

Beitragvon Sternenquilter » Fr 22. Mär 2019, 14:07

Kampf mit dem Binding ;-)

Das ist ja auch manchmal ein Krampf mit dem Binding. Dauernd verdreht es sich, oder der Stuhl steht drauf... hier eine gute Lösung:

man nehme eine Papprolle - eher den Kern von Alufolie, Frischhaltefolie oder Vlies, rolle das Binding darauf, und das Ganze wird dann in eine leere Papiertaschentuchbox gesteckt, so daß man das Binding oben raus rollen kann. Genial einfach - einfach genial!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Binding annähen

Beitragvon Ingrid1955 » Fr 22. Mär 2019, 17:57

Ich habe für diesen Zweck ein "Draht"gestell,auf das man Hähnchen stülpt, um sie im Ofen von allen Seiten gleich zu braten. Klappt prima.
Viele Grüsse aus Moers,
Ingrid
Benutzeravatar
Ingrid1955
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 184
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 10:14
Wohnort: Moers
Realer Name: Ingrid

Re: Binding annähen

Beitragvon wollbine » Sa 23. Mär 2019, 12:35

Sternenquilter hat geschrieben:Kampf mit dem Binding ;-)

Das ist ja auch manchmal ein Krampf mit dem Binding. Dauernd verdreht es sich, oder der Stuhl steht drauf... hier eine gute Lösung:

man nehme eine Papprolle - eher den Kern von Alufolie, Frischhaltefolie oder Vlies, rolle das Binding darauf, und das Ganze wird dann in eine leere Papiertaschentuchbox gesteckt, so daß man das Binding oben raus rollen kann. Genial einfach - einfach genial!



Habe erst einmal herzhaft lachen müssen, weil ich mich hier wiedererkenne: verdrehte Massen und irgendwo steht eine Rolle vom Stuhl immer auf dem Binding. Aber das hat jetzt eine Ende. Danke für den Tipp!
Liebe Grüße
Sabine :sewingmachine
Benutzeravatar
wollbine
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 375
Registriert: So 16. Apr 2017, 07:00
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Sabine
Mein "Fuhrpark": .
Babylock enlighten (2021)
Babylock BLCS2 (2020)
Pfaff Quilt Ambition 2.0 (2018)
Elna excellence 680 (2017)
Bernina 1110D (2016)

Re: Binding annähen

Beitragvon Sternenquilter » Sa 13. Nov 2021, 15:53

Heute kurzerhand auf den Bernina Kniehebel gesteckt, funktioniert prima!

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Binding annähen

Beitragvon Ingrid1955 » Sa 13. Nov 2021, 17:00

Susanne, wie breit machst du dein Binding und wie/wo nähst du es an: Vorder- oder Rückseite?
Viele Grüsse aus Moers,
Ingrid
Benutzeravatar
Ingrid1955
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 184
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 10:14
Wohnort: Moers
Realer Name: Ingrid

Re: Binding annähen

Beitragvon Sternenquilter » So 14. Nov 2021, 06:24

Ich schneide 2,5 inch, nähe erst von hinten, dann von vorne mit der Maschine an.

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Binding annähen

Beitragvon ireneseverac » So 14. Nov 2021, 08:34

ich nähe vorne und stecke vorher rundum erstmal alles fest.
von hinten dann mit der Hand .. . zwischendurch habe ich gerne eine Handarbeit
Viele Grüße von Irene, Bremerin in Frankreich
:sewingmachine
Benutzeravatar
ireneseverac
King Size
King Size
 
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 13:16
Realer Name: Irene

Re: Binding annähen

Beitragvon patchrakete » So 14. Nov 2021, 09:35

Ich mache das wie Susanne. :daumenhoch
Liebe Grüße, Barbara

Mein Blog: http://patchrakete.blogspot.de/
Benutzeravatar
patchrakete
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Trier-Saarburg, zwischen Saar und Mosel
Realer Name: Barbara
Mein "Fuhrpark": Husqvarna Sapphire 930

Re: Binding annähen

Beitragvon Sternenquilter » So 14. Nov 2021, 10:24

ireneseverac hat geschrieben: zwischendurch habe ich gerne eine Handarbeit

Ich habe da andere Handarbeiten :floet
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Binding annähen

Beitragvon Machi » So 14. Nov 2021, 11:27

Ich mache es auch wie Susanne, mein Streifen ist fast immer 2inch und dann wird er längst umgefaltet und gebügelt.
Benutzeravatar
Machi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 11:59
Wohnort: Rheingau
Realer Name: Machi
Mein "Fuhrpark": Janome HD9
Bernina 580 mit Sticki
Pfaff cretive 1467
Hobbylock 4842

Re: Binding annähen

Beitragvon onlyangelika » So 14. Nov 2021, 17:29

[quote="Sternenquilter"]Kampf mit dem Binding ;-)

Ich bin tatsächlich auch mal wieder dabei ein Binding anzunähen :beifall Ich schneide immer 2,5 inch breit, lege es doppelt und befestige es provisorisch mit Klammern, bevor ich es von rechts mit der Maschine festnähe. Danach kommt eine meiner Lieblingsaufgaben : das festnähen von Hand :freu Viele hassen es, aber für mich ist das Entspannung pur und ich freue mich, mit jedem Stich der Fertigstellung näher zu kommen. Bei meinem jetzigen Projekt bedeutet das 5,60 Meter und die werden heute noch fertig :hurra:
Liebe Grüße
Angelika von da, wo der Norden aufhört :witch:
http://onlyangelika.blogspot.com
Benutzeravatar
onlyangelika
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:44
Wohnort: Flensburg
Realer Name: Angelika
Mein "Fuhrpark": Nadel und Faden :-)
Bernina 550QE
Singer Featherweight
Singer Overlock

Re: Binding annähen

Beitragvon Dori54 » So 14. Nov 2021, 17:37

Ich hasse das Annähen von Hand, aber ich finde es einfach schöner. Also muss ich da durch! :weissnix

Liebe Grüße
Eva
Liebe Grüße
Eva
Dori54
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 106
Registriert: So 29. Mär 2015, 11:17
Wohnort: Recklinghausen
Realer Name: Eva
Mein "Fuhrpark": Juki HZL-F 600
Juki Kirei NX 7

Re: Binding annähen

Beitragvon SiBo » So 14. Nov 2021, 19:04

Susanne, bügelst du das Binding vorab nicht links auf links? Gruss, Silke
Sternenquilter hat geschrieben:Heute kurzerhand auf den Bernina Kniehebel gesteckt, funktioniert prima!

Bild
SiBo
Crib Size
Crib Size
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Nov 2021, 16:20
Realer Name: Silke
Mein "Fuhrpark": Pfaff (Passport und Quilt Expression)

Re: Binding annähen

Beitragvon patchrakete » Mo 15. Nov 2021, 09:16

Ich bügele das Binding auch nicht vor dem 1. Annähen, vor dem 2. Annähen bügele ich die Kante,
damit es beim 2. Annähen ganz flach liegt und ich die Kante gut treffen kann. :yesssss
Liebe Grüße, Barbara

Mein Blog: http://patchrakete.blogspot.de/
Benutzeravatar
patchrakete
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Trier-Saarburg, zwischen Saar und Mosel
Realer Name: Barbara
Mein "Fuhrpark": Husqvarna Sapphire 930

Re: Binding annähen

Beitragvon Sternenquilter » Di 16. Nov 2021, 15:47

Doch, ich bügle erst zur Hälfte links auf links. Der Streifen war mehr zur Demo :floet
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6713
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850



Ähnliche Beiträge

Knife Edge Binding
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 5
Binding Streifen diagonal zusammen nähen
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 7
Vor dem Binding annähen...
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron