Blöcke stapeln

Moderator: Sternenquilter

Blöcke stapeln

Beitragvon Sternenquilter » So 16. Mai 2021, 11:17

Ich habe gestern meine Blöckchen auf die Designwand geworfen - und dann ist mir die 3-Nadel-Methode wieder eingefallen. Die Designwand steht nämlich im OG, und ich nähe momentan im EG. Treppauf, treppab mit einzelnen Blöckchen wollte ich auch nicht. Also habe ich sie gestapelt:

https://www.youtube.com/watch?v=vFNc37E1FzQ

Bild

Bild

Probiert das mal aus! Ich habe das schon mal erfolgreich gemacht.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6258
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (ca 70er Jahre)
Gritzner 788 und 4850

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon ireneseverac » So 16. Mai 2021, 12:58

hört sich gut an mit den drei Nadeln.
Ich mach das immer mit post-it und schreib ne Nummer drauf. Geht auch. :weissnix
Viele Grüße von Irene, Bremerin in Frankreich
:sewingmachine
Benutzeravatar
ireneseverac
King Size
King Size
 
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:16
Realer Name: Irene

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Sternenquilter » So 16. Mai 2021, 13:47

Post It fällt bei mir immer ab, und Nadeln stechen mich immer. Ich habe auch Klammern verwendet und keine Nadeln :floet
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6258
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (ca 70er Jahre)
Gritzner 788 und 4850

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Marianne » Mo 17. Mai 2021, 08:17

Ich hatte mi auch das Video angesehen und wenn ich ehrlich bin...... nicht kapiert! Sollte ich vielleicht noch einmal ansehen..... :rotwerd
Ich 'stapel' auch mit einem kleinen Zettel und 'ner Nadel. So habe ich gerade ein 'Werk' vorbereitet für ein nächstes Nähtreffen !

Geht auch !

Bild
Liebe Grüsse
Marianne aus Bad Bramstedt


:Snoopy
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:11
Realer Name: Marianne aus Bad Bramstedt
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Evelin » Mo 17. Mai 2021, 09:04

Das ist ja eine coole Methode, aber ich würde mir, glaube ich, nicht trauen. Grins.
Liebe Grüße
Evi aus Siegen
Evelin
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 19:00
Realer Name: Evi
Mein "Fuhrpark": Bernina Aurora 430
Pfaff 2030
Privileg Computer Star
Singer 6105
Featherweigth 221K1

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Sternenquilter » Mo 17. Mai 2021, 09:26

Marianne hat geschrieben:Ich hatte mi auch das Video angesehen und wenn ich ehrlich bin...... nicht kapiert! Sollte ich vielleicht noch einmal ansehen..... :rotwerd
Ich 'stapel' auch mit einem kleinen Zettel und 'ner Nadel. So habe ich gerade ein 'Werk' vorbereitet für ein nächstes Nähtreffen !

Geht auch !


Eigentlich ganz einfach, Marianne: z.B. wie in einer Tabelle, Spalten senkrecht A-D, Reihen waagerecht 1-4 (also A1 Block links oben, D4 Block rechts unten)

grüne Nadel oben links in A1 rein, Block B1 auf A1, B2 auf A2, B3 auf A3, B4 auf A4. Die stapelst Du so aufeinander, wie Du sie nähen würdest, also ist B1 mit der linken Seite oben, das legst Du auf B2, die beiden auf B3, die drei auf B4, B1 ist immer noch oben.

Nächste Spalte gelbe Nadel oben in C1, dann wird Spalte C von 1-4 gestapelt, C1 oben. (Wenn Du jetzt mehr Spalten hast, wieder gelbe Nadel oben in Block 1, alle aufeinander stapeln, Block 1 mit der Nadel ist immer oben). Letzte Spalte, rote Nadel unten rechts rein in D4. Dann stapeln: D1-D4, D1 ist oben, rote Nadel im letzten Block. Jetzt kannst Du alle Stapel aufeinander legen, den letzten unten, dann die weiteren bis Du den ersten Stapel mit der grünen Nadel oben hast. Alles zur NähMa tragen, nähen. Wenn die erste Reihe zu Ende ist, hast Du einen Block mit gelber Nadel vor Dir - das Zeichen, daß die nächste Reihe dran ist.

Ich empfehle, wirklich in jeder der mittleren Spalten oben eine gelbe Nadel zu stecken, dann weiß man gleich, ob man versehentlich (bei großen Quilts) einen Block unten ausgelassen hat (woher ich das wohl weiß :rotwerd ). Man könnte auch jeweils in den letzten Block unten eine rote Nadel stecken.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6258
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (ca 70er Jahre)
Gritzner 788 und 4850

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon ireneseverac » Mo 17. Mai 2021, 12:30

Sternenquilter hat geschrieben:Post It fällt bei mir immer ab


post-it halte ich mit ner Nadel fest :weissnix :weissnix :weissnix
Viele Grüße von Irene, Bremerin in Frankreich
:sewingmachine
Benutzeravatar
ireneseverac
King Size
King Size
 
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:16
Realer Name: Irene

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Sternenquilter » Mo 17. Mai 2021, 13:02

ireneseverac hat geschrieben:
Sternenquilter hat geschrieben:Post It fällt bei mir immer ab


post-it halte ich mit ner Nadel fest :weissnix :weissnix :weissnix

Das piekst :floet und ich piekse mich immer. Deshalb nähe ich so gut wie alles ohne Stecknadeln :weissnix
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6258
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (ca 70er Jahre)
Gritzner 788 und 4850

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon ireneseverac » Di 18. Mai 2021, 07:51

Sternenquilter hat geschrieben:
ireneseverac hat geschrieben:
Sternenquilter hat geschrieben:Post It fällt bei mir immer ab


post-it halte ich mit ner Nadel fest :weissnix :weissnix :weissnix

Das piekst :floet und ich piekse mich immer. Deshalb nähe ich so gut wie alles ohne Stecknadeln :weissnix



ach so, verstehe . . . hab ich bisher noch nie als so schlimm empfunden :weissnix
Viele Grüße von Irene, Bremerin in Frankreich
:sewingmachine
Benutzeravatar
ireneseverac
King Size
King Size
 
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 15:16
Realer Name: Irene

Re: Blöcke stapeln

Beitragvon Marianne » Di 18. Mai 2021, 08:47

Danke Susanne, so ausführlich beschrieben von dir. Ich nähe grundsätzlich auch alles ohne Nadeln, ich piekse mich auch immer und frau wird empfindlicher......
Ich muss die 'Drei-Nadel-Methode wohl erst einmal an einem kleinen Projekt ausprobieren, noch klingt es kompliziert - ist aber bei allem Neuen der Fall! :floet
Liebe Grüsse
Marianne aus Bad Bramstedt


:Snoopy
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:11
Realer Name: Marianne aus Bad Bramstedt
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron