Druckluft zur Reinigung der Nähmaschine?

Moderator: Sternenquilter

Druckluft zur Reinigung der Nähmaschine?

Beitragvon Sternenquilter » Mo 4. Feb 2019, 02:30

Es wird oft abgeraten, Druckluftsprays für die NähMa zu verwenden - ich verwende sogar den Kompressor für meine Maschinen! Allerdings wische ich sie vorher sorgfältig sauber, daß kein Öl die Flusen festhalten kann. Danach wird geölt bzw. gefettet (Zahnräder).

Man kann auch eine Fahrradpumpe verwenden! Oder einen Blasebalg für den Fotoapparat (Frau Gockel findet das mit dem Suchbegriff Blasebalg Spiegelreflex Kamera).
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4853
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron