Fadenspannung überlisten

Moderator: Sternenquilter

Fadenspannung überlisten

Beitragvon Sternenquilter » So 20. Jan 2019, 01:06

Fadenspannung der Nähmaschine überlisten

Manchmal ist es einfach so: die obere Fadenspannung ist einfach zu fest. In dem Fall lasse ich die Einfädelstation vor der Nadel einfach weg. Sollte die Fadenführung dann nicht mehr optimal sein, klebe ich mir eine Sicherheitsnadel dahin, wo es am sinnvollsten erscheint!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6634
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Fadenspannung überlisten

Beitragvon Machi » So 20. Jan 2019, 09:19

Hallo,
Das mit der Sicherheitsnadel habe ich nicht verstanden. Kannst Du es mir erklären oder ein Bild hochladen?
Es hat das magische Wort gefehlt...Bitte....
Benutzeravatar
Machi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 125
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 12:59
Wohnort: Rheingau
Realer Name: Machi
Mein "Fuhrpark": Janome HD9
Bernina 580 mit Sticki
Pfaff cretive 1467
Hobbylock 4842

Re: Fadenspannung überlisten

Beitragvon Sternenquilter » So 20. Jan 2019, 10:59

Je nachdem, wo Du die Sicherheitsnadel brauchst:

Bild

Das ist jetzt nur ein Beispiel, ob ich die Nadel dort brauche, weiß ich nicht. Aber so kann man den Faden eben dort führen, wo nötig, wenn die maschineneigenen Fadenführungen aus irgendeinem Grund nicht funktionieren.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6634
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850

Re: Fadenspannung überlisten

Beitragvon Machi » So 20. Jan 2019, 11:02

danke, jetzt habe ich es verstanden.
Benutzeravatar
Machi
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 125
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 12:59
Wohnort: Rheingau
Realer Name: Machi
Mein "Fuhrpark": Janome HD9
Bernina 580 mit Sticki
Pfaff cretive 1467
Hobbylock 4842

Re: Fadenspannung überlisten

Beitragvon krabbe » So 20. Jan 2019, 11:13

Ich auch :kichersie :kichersie

LG
Renate
krabbe
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 11:38
Realer Name: Renate

Re: Fadenspannung überlisten

Beitragvon Omio2016 » Mo 21. Jan 2019, 13:52

danke, Susanne! das ist einfach genial!! den Tipp muss ich ausprobieren....

vielen Dank und herzliche Grüße von Dorle
Omio2016
Crib Size
Crib Size
 
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Jul 2016, 20:53



Ähnliche Beiträge

Fadenspannung
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 4
FMQ: Fadenspannung
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 4

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron