Free Motion Quilting für Einsteiger #20

Moderator: Sternenquilter

Free Motion Quilting für Einsteiger #20

Beitragvon Sternenquilter » Sa 23. Jan 2021, 20:39

Qualitätsgarn ist Voraussetzung für ein schönes Quilt-Ergebnis und -Erlebnis. Fadenriss und Flusen, Knoten und Verwicklungen machen keinen Spaß.

Einfädeln IMMER bei oben stehendem Füßchen (sonst lösen sich die Spannungsscheiben nicht, der Faden bekommt keine Spannung, weil er nur oben auf den Scheiben liegt und nicht dawzischen).

Reisst der Faden, Einfädelweg überprüfen, ggf. neu einfädeln. Nadel überprüfen: in eine alte Feinstrumpfhose stechen - bleibt die Nadel hängen: entsorgen. Nadelstärke überprüfen! Eine zu kleine Nadel scheuert den Faden durch - eine zu große Nadel kann Fadenspanungsprobleme verursachen.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 7311
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": Singer 28 1900
W&G 1924
Pfaff 11 1926
Singer 221 1934
Singer 222 1959
Pfaff 138 1954
Pfaff 230 1954
Bernina 900 1971&1977
Elna TSP, Lotus ZZ 1972
Bernina 150QE 1999
Brother 1500 PQ 2006
Bernina Q20 2020
Babylock Acclaim & Euphoria 2021


Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron