Free Motion Quilting

Moderator: Sternenquilter

Free Motion Quilting

Beitragvon Sternenquilter » Sa 29. Dez 2018, 12:09

Leider auf Englisch :-O

Kurzum: Rob erklärt, was passiert, wenn man während des Free Motion Quilting den Quilt bewegt, damit die Nadel entweder vom Greifer weg bewegt oder dazu hin, daß das z.B. Fadenriss und Nadelbruch bzw. ausgelassene Stiche verursacht. Die Stiche nach links bzw. nach rechts können unschön aussehen.

Hier also der Link zum Quilt Compass - oder warum die Maschine beim FMQ gerne mal Stiche auslässt oder der Faden reißt.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5821
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge

Free Motion Quilting
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 9
Free Motion Quilting für Einsteiger #3
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron