Fussy Cutting?!

Moderator: Sternenquilter

Fussy Cutting?!

Beitragvon Sternenquilter » Sa 19. Okt 2019, 07:19

Fussy Cutting nennt man das Ausschneiden bestimmter Motive aus einem bedruckten Stoff - z.B. für einen "Ich sehe was, was Du nicht siehst"-Quilt (I Spy Quilt). Oder einen gestreiften Stoff beim English Paper Piecing. Und für diese Methode gibt es ein paar Tricks.

Eine Fensterschablone machen: die fertige Größe des gewünschten Teiles auf ein Stück Schablonenfolie zeichnen, das mindestens 5 cm größer ist, also bei einem 10 cm Quadrat sollte die Folie 15 cm groß sein. Mit einem entsprechenden Werkzeug das Mittelteil ausschneiden, um ein Fenster zu bekommen. Diese Fensterschablone auf den Stoff legen und so hin schieben, bis das gewünschte Stoffstück im Fenster sichtbar ist. Mit Hilfe der Schablone markieren, Nahtzugabe anzeichnen, ausschneiden.

Oder ein in der Größe passendes Acryl-Lineal verwenden, dort z.B. mit Isolierband ein Fenster aufkleben, oder mit Whiteboard-Markern markieren. Gewünschtes Stoffstück suchen, ausschneiden, fertig.

- Fussy Cutting verbraucht mehr Stoff
- Oft muss man die Fensterschablone schräg anlegen, d.h. man hat auch schrägen Fadenlauf. Wäschestärke hiflt, damit sich nichts verzieht!
-Nicht immer sind die Motive alle gleich groß: am besten nachmessen, damit nachher alles stimmt
- es gibt auch fertige Fussy Cutting Schablonen zu kaufen

https://www.suesquiltshop.de/shop/index ... rs_445/sed

https://www.suesquiltshop.de/shop/index ... t_3725/sed

https://www.suesquiltshop.de/shop/index ... 10772/sed/
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5272
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Fussy Cutting?!

Beitragvon GabrieleKöln » Sa 19. Okt 2019, 12:35

Liebe Susanne,
Danke für den Tipp
schönes Wochenende
viele Grüße aus Köln
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿ♥ڿڰۣ♥
Gabi
Benutzeravatar
GabrieleKöln
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 958
Registriert: Di 11. Feb 2014, 07:58
Wohnort: Köln
Mein "Fuhrpark": .
Pfaff Creative Vision
Pfaff 7570
Bernina Overlook
eine kleine süße schwarze

Re: Fussy Cutting?!

Beitragvon Ayame » Sa 19. Okt 2019, 14:02

Vielen Dank, Susanne, für diesen nützlichen Tipp!
Meine Methode für "Novelties" in meinem Briefmarkenquilt war nicht ganz so elegant:
Ich habe einfach aus Pappe Rahmen geschnitten - Fertiggröße 1", 1,5", 2" + Nahtzugabe - und dann zuerst den Rahmen auf dem Stoff hin- und hergeschoben bis es passte, danach das Lineal auf den Rahmen gelegt und zugeschnitten. Das ergab eine ganze Menge witziger Scraps!
Bild
Hier noch ein link zum Thema, leider nur englisch:
https://thecuriousquilter.wordpress.com ... mp-quilts/
Viele Grüße
Iris
Viele Grüße
Iris
Benutzeravatar
Ayame
Twin Size
Twin Size
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 13:53
Wohnort: Köln


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron