Große Garnspulen (Konen) verwenden

Moderator: Sternenquilter

Große Garnspulen (Konen) verwenden

Beitragvon Sternenquilter » Mi 5. Jun 2019, 08:22

Große Garnspulen (Konen) auf der Haushaltsnähmaschine verwenden, das geht auch ohne speziellen Halter. Oft reicht es aus, wenn man die Kone auf eine normale Garnspule setzt! Wenn das nicht geht, die Kone in eine gut sitzende Tasse stellen (so, daß sie nicht umfallen kann, aber auch nicht stecken bleibt). Den Faden "leiten" kann man ganz gut mit aufgeklebten Büroklammern oder Sicherheitsnadeln!

Oder man nimmt einen Konenhalter und stellt ihn hinter die Maschine. Dieser Konenhalter sollte eine möglichst schwere Grundplatte haben. Es gibt billige Konenhalter aus Kunststoff, die fallen dann gerne mal um.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5200
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron