Handquilten und Heften

Moderator: Sternenquilter

Handquilten und Heften

Beitragvon Sternenquilter » Di 25. Jun 2019, 09:37

Wenn es schwer fällt, die Nadel durch die drei Lagen zu ziehen, kann man sich mit einem Stück eines alten Luftballons helfen. Oder mit Untersuchungshandschuhen aus der Apotheke (deutlich billiger als Fingerlinge) - dazu die einzelnen Finger des Handschuhs abschneidenm auf einen oder zwei Finger setzen. Dann damit die Nadel durchziehen!

Heften: ich verwende dazu einen alten Kaffeelöffel. Wenn ich meine Heftnadel durch die drei Lagen gestochen habe, lege ich den Löffel so auf den Quilt, daß die Nadel in den Löffel gleitet. Drücke ich den Löffel am Stiel nach unten, hebt der Löffel automatisch die Nadel an, so daß sie leicht zu greifen ist. Geht natürlich auch mit Sicherheitsnadeln, und die kann man sogar mit dem Löffel öffnen und schließen.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5473
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge

Handquilten über Nähte
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0
Handquilten
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0
Heften mit Sicherheitsnadeln
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 1

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron