Kreisstickapparat selber bauen

Moderator: Sternenquilter

Kreisstickapparat selber bauen

Beitragvon Sternenquilter » Sa 24. Nov 2018, 15:23

Kreisstickapparat für die sparsame Quilterin:

einen Kreis auf Vliesofix aufmalen, auf linke Stoffseite bügeln, ausschneiden. Die Mitte des Kreises markieren (aufzeichnen).

Kreis auf Hintergrundstoff aufbügeln.

Den äußeren Kreisrand so unter das Füßchen legen, dass der Zickzack knapp rechts außerhalb der Kante einsticht, und die Stichbreite nach Geschmack/Zweckmäßigkeit einstellen (bei mir 2.5-3.0).

Die Heftzwecke erst durch ein Stück Pack-Klebeband stecken, und zwar von der Klebeseite aus. Dann in den Kreismittelpunkt von unten einstechen. Links neben der Nadel die Heftzwecke mit dem Packband aufkleben, so, dass die äußere Kante des Kreises am rechten Einstichpunkt der Nadel liegt.

Wenn Ihr jetzt einen Zierstich oder Zickzackstich einstellt, dann transportiert der Untertransport vorwärts, weil der Stoff aber nicht nach hinten ausweichen kann, dreht er sich automatisch um die Heftzwecke.

Bild
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4642
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Kreisstickapparat selber bauen

Beitragvon Quiltbiene » So 25. Nov 2018, 13:59

Erst jetzt gesehen, ich zerdrück Dich vor Freude, liebe Admin :herz :rose :beifall :ehrfurcht
Viele liebe Grüße
Sabine (alias Quiltbiene) :bumblebee
Benutzeravatar
Quiltbiene
King Size
King Size
 
Beiträge: 1239
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:57
Wohnort: Stadtlohn



Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron