Markieren mit Kreidepulver

Moderator: Sternenquilter

Markieren mit Kreidepulver

Beitragvon Sternenquilter » So 5. Mai 2019, 00:54

Übertragen von Quiltlinien mit Kreidepulver (mehr ein Warnhinweis)

Auch in füheren Zeiten hat man Pulver verwendet, um Quiltlinien zu übertragen. Damals Zimt, Kakao, oder Mehl, wenn es keine Kreide gab.

Heutzutage es gibt ein Pulver, das selbstlöschend ist, wenn man mit dem Dampfbügeleisen drüber geht (Ultimate Quilt Pounce)

Als ich vor einiger Zeit auf der Packung gesehen hatte, "made in China", da haben mir die Ohren geklingelt und ich habe erst mal nachgeschaut, was das fürn Zeug ist. Zinkstearat. Okay, bei Wikipedia nachgelesen - Grund genug, um es aus meinem Sortiment zu nehmen! Zitat aus Wikipedia:

Bei der Erhitzung von Zinkstearat entsteht Zinkoxid, auch bei der Verbrennung entstehen giftige Dämpfe und Gase. Bei Kontakt mit Zinkstearat rötet sich die Haut, die Augen reagieren ebenfalls mit Rötung. Das Einatmen des Pulvers hat Husten und Halsschmerzen zur Folge. Verschlucken führt zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Beim Hantieren mit Zinkstearat ist deshalb eine Ausbreitung des Staubes zu vermeiden. Ebenso muss auf die Gefahr einer Staubexplosion oder einer elektrostatischen Aufladung geachtet werden.


oder auch hier nachzulesen:
http://www.gifte.de/Chemikalien/zinkstearat.htm

Kein Wunder, daß das nicht in den USA hergestellt wird!!!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4911
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge

Markieren ohne Farbe
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 1
Markieren ohne Farbe
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 1

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron