Nähmaschinennadeln - Größen

Moderator: Sternenquilter

Nähmaschinennadeln - Größen

Beitragvon Sternenquilter » Di 10. Dez 2019, 12:55

Was die Bezeichnungen bedeuten:
z.B. 80/12 heißt, daß die Nadel 8/100 mm, also 0,80 mm im Durchmesser ist, und zwar genau über der Hohlkehle (das ist die Aussparung hinten an der Nadel).

Die 12 kommt vom (veralteten) Singer System aus den USA.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6617
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
1x Singer 221 (1934)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (1972)
Gritzner 4850


Ähnliche Beiträge

Nähmaschinennadeln
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 0
Nähmaschinennadeln
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 6
Nähmaschinennadeln Farbmarkierung Schmetz
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 2

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron