Probleme mit der Nähmaschine selber lösen #3

Moderator: Sternenquilter

Probleme mit der Nähmaschine selber lösen #3

Beitragvon Sternenquilter » Do 29. Apr 2021, 10:17

Die Maschine macht ein dumpfes Geräusch und "hackt"

Höchstwahrscheinlich ist es die Nadel! Wir nähen ein Projekt und dann ein weiteres, noch eins und noch eins und immer mit der gleichen Nadel. Gleichzeitig wird die Nadel immer stumpfer und stumpfer. Eine neue Nadel ist wichtig für ein gutes Stichbild, und wenn man der Maschine ein wenig lauscht, kann man es hören, wann es soweit ist. Als Faustregel kann man 8-10 Nähstunden annehmen.

Es kann auch sein, daß die Maschine trocken läuft - Ölstellen also mäßig (sprich: homöopathisch) aber regelmäßig ölen!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6258
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP & Lotus ZZ (ca 70er Jahre)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron