Probleme mit der Nähmaschine selber lösen #7

Moderator: Sternenquilter

Probleme mit der Nähmaschine selber lösen #7

Beitragvon Sternenquilter » Do 13. Mai 2021, 10:32

Die Maschine transportiert den Stoff nicht

1. der untere Transport ist versenkt - wieder nach oben stellen
2. die Stichlänge ist viel zu klein - größer stellen!
3. ältere Nähmaschine: Fußdruck zu niedrig
4. es wird versucht, über sehr dicke Nahtstellen zu nähen. In diesem Fall einen Füßchenheber (auch Hebamme genannt) verwenden!
5. Das Nähfüßchen ist unten abgenutzt und der Stoff bleibt hängen.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6236
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Bernina Q20 (2020)
Brother 1500 PQ (2006)
Elna TSP
Gritzner 788 und 4850

Re: Probleme mit der Nähmaschine selber lösen #7

Beitragvon Picco » Do 13. Mai 2021, 11:30

Hallo,
Zu diesem Fehler kann ich auch noch etwas beitragen, wenn ich darf. (ansonsten lösche es einfach, Susanne)

Unter der Stichplatte hat sich ein Filzpolster gebildet und die Zähnchen des Transporteurs sind quasi plan. Dann kann der Transporteur nicht mehr greifen und das wars.... Also Stichplatte abnehmen und putzen.
Lieben Gruß von Quilt zu Quilt
Katrin
Picco
Queen Size
Queen Size
 
Beiträge: 533
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 18:21
Realer Name: Katrin
Mein "Fuhrpark": Pfaff 7530
Bernina 750QE



Ähnliche Beiträge


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron