Quilt kennzeichnen

Moderator: Sternenquilter

Quilt kennzeichnen

Beitragvon Sternenquilter » Sa 21. Sep 2019, 21:34

Mache Fotos von Deinen Quilts, und schreibe Informationen dazu. Auf der Rückseite des Quilts sollte auch ein Label angebracht werden, damit immer eine Dokumentation da ist, wer den Quilt gemacht hat, wann und für wen der Quilt gemacht wurde.

Ich bringe an einer geheimen Stelle meine Initialen und mein Geburtsdatum an - mit Pigma Stift auf die NZG, bevor ich das Binding annähe. So kann ich beweisen, daß es mein Quilt ist!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5200
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge

Quilt kennzeichnen
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 3

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron