Rutschende Lineale

Moderator: Sternenquilter

Rutschende Lineale

Beitragvon Sternenquilter » So 2. Dez 2018, 18:38

Habt Ihr Euch nicht auch schon oft geärgert, daß das Lineal beim Schneiden weg gerutscht ist? Also, ich mich schon!

Es gibt natürlich viele Lösungsmöglichkeiten, von Gummifüßchen drunter kleben (dann wackelt das Lineal, wenn die zu hoch sind, oder zu weiche), oder eine Haftfolie von Omnigrid, oder gleich Antirutschlineale kaufen (teuer), oder.. oder.. oder.

Die günstigste Methode ist, beim Schneiden die ganze Hand gespreizt aufzulegen oder die Fingerspitzen aufzustellen - bei langen Linealen nur so weit schneiden, wie die Hand aufliegt! - dann den Druck auf dem Lineal lassen und mit den Fingern weiter laufen zum nächsten Teilschnitt.

Nun hat mir eine Freundin aus den USA ein Pflaster mitgebracht, "Nexcare" von 3M, das bei uns Leukofix heißt. Es ist transparent und ist auf der Oberseite "raupelig". Unter das Lineal geklebt, hält dieses Pflaster das Lineal sehr gut auf dem Stoff fest!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4634
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Rutschende Lineale

Beitragvon Ingrid1955 » Di 4. Dez 2018, 06:08

Das Leukofix klappt super :beifall ! Kann man in der Apotheke kaufen/bestellen
Viele Grüsse aus Moers,
Ingrid
Benutzeravatar
Ingrid1955
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 10:14
Wohnort: Moers


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron