Schablonen für EPP

Moderator: Sternenquilter

Schablonen für EPP

Beitragvon Sternenquilter » Mi 29. Aug 2018, 06:10

Schablonen herstellen

Wenn ich selber Schablonen herstelle - Hexagons, Rauten o.ä., die ich auf Stoff lege und damit die Nählinie anzeichne, schneide ich die Form so aus, daß die Schablonenfolie AUSSEN stehen bleibt, also eine Fensterschablone. Es ist einfacher, ein Hexagon INNEN aufzuzeichnen, denn der Stift kann nicht so ohne weiteres abhauen :weissnix

Weiterer Vorteil: man kann damit auch gut Fussy Cutting anzeichnen!
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4634
Registriert: Do 26. Dez 2013, 08:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850

Re: Schablonen für EPP

Beitragvon Ingrid1955 » Mi 29. Aug 2018, 13:57

Super, gleich ausprobiert. Auch gut zum Aufzeichnen von Okta"gönnern".
Viele Grüsse aus Moers,
Ingrid
Benutzeravatar
Ingrid1955
Full Size
Full Size
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 10:14
Wohnort: Moers


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron