Sicherheitsnadeln

Moderator: Sternenquilter

Sicherheitsnadeln

Beitragvon Sternenquilter » Di 7. Jan 2020, 16:23

Hier gilt das gleiche wie für Stecknadeln - Billignadeln sind oft stumpf oder schlecht verarbeitet. Große und auch die gebogenen Nadeln machen gerne mal Löcher in den Stoff. Ich verwende daher am liebsten die Größe 00, sehr klein. Mit Hilfe eines Kaffeelöffels kann man sie gut öffnen und schließen, es gibt auch ein kleines Werkzeug, Kwik Klip, damit geht es noch einfacher.

Sicherheitsnadeln:
https://www.suesquiltshop.de/shop/index ... 0_7781/sed

Kwik Klip:
https://www.suesquiltshop.de/shop/index ... p_594/sed/
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 5679
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:29
Wohnort: Gäufelden
Mein "Fuhrpark": .
Singer 28 (1900)
W&G (1924)
Pfaff 11 (1926)
2x Singer 221 (1933+1954)
1x Singer 222 (1959)
Pfaff 138 (1954)
Pfaff 230 (1954)
Singer 301 (1955)
2x Bernina 900 (1971+1977)
Bernina 150QE (1999)
Brother 1500 PQ (2006)
Gritzner 788 und 4850


Ähnliche Beiträge

Heften mit Sicherheitsnadeln
Forum: TIPP DES TAGES (öffentlich)
Autor: Sternenquilter
Antworten: 1

Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron