Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Mensch

Moderator: Sternenquilter

Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Mensch

Beitragvon Sternenquilter » Fr 21. Dez 2018, 22:35

:kichersie

Beim freien Maschinenquilten, besonders mit Effektgarnen, kann es häufiger zu Problemen kommen. Mal *schlauft* das Garn, mal reisst der Faden, mal bricht die Nadel ab.

Nachfolgend einige Tipps aus der Praxis, die helfen, einige Probleme zu beheben.

Nicht immer hilft jeder Tipp, aber es lohnt sich auf jeden Fall, den einen oder anderen auszuprobieren.

Nähmaschine
- Nähmaschine entstauben!
- ein Tropfen Öl an der richtigen Stelle wirkt manchmal Wunder
- ist der Nähfußheber wirklich in der richtigen Position? Einfädeln immer bei oben stehendem Füßchen!
- Oberfadenspannung etwas lösen
- langsamer nähen, besonders bei Metallicgarnen
- gleiches Garn als Ober- und Unterfaden verwenden
- Aus unerfindlichen Gründen entstehen mitten in der Arbeit Schlaufen, obwohl nichts an der Maschineneinstellung oder am Garn verändert wurde. In diesem Fall kann es helfen, die Stichplatte abzunehmen, die Maschinen zu reinigen und Ober- und Unterfaden neu einzufädeln.
- die Position der Garnrolle verändern. Besonders bei Nähmaschinen, bei denen die Garnrolle liegt, wirkt dieser Tipp oft Wunder. Bei den meisten Nähmaschinen besteht die Möglichkeit, mit Hilfe eines Ersatzstiftes die Garnrolle aufrecht auf die Maschinen zu stellen. Oft lassen sich Garne mit dieser Methode auch gleichmäßiger aufspulen.
- Manchmal hilft es auch, die Garnrolle je nach Maschinentyp hinter bzw. neben die Nähmaschine in ein schmales Glas bzw. Toilettenpapierrolle (einer vollen natürlich...) zu stellen, so dass der Faden nach oben über die Garnrolle abgezogen wird. Ggf. eine Sicherheitsnadel an die rechte Seite der Nähmaschinen als zusätzliche Garnführung mit Tesafilm festkleben.

Nadeln
- Spezialnadeln (Embroidery Nadeln) einsetzen, für feine Rayongarne Maschinensticknadeln der Stärke 75 bzw. 80 und für Metallicgarne Nadeln der Stärke 90. Diese Nadeln besitzen ein speziell geschliffenes Öhr, mit dem der Faden weniger aufgerauht wird und damit auch nicht so schnell reisst.

Garne
Maschinenstickgarne sind feiner und weicher als Nähgarn und weniger reissfest.
Für alle Garne gilt, je höher die Garnnummer, desto feiner das Garn. Je feiner das Garn, desto schneller reisst es auch.
- beim freien Maschinenquilten mit Rayongarnen ist die 30er Garnstärke etwas dicker als die 40er und damit auch reissfester
- Garne, die aus einer Hologrammfolie geschnitten sind geben besonders tolle Effekte, sind aber auch am schwierigsten zu verarbeiten. Es gibt Nähmaschinen, die weigern sich schlicht und einfach, diese Garne als Oberfaden zu verarbeiten. Häufig lässt sich dieses Garn dann noch als Unterfaden benutzen. Dann einfach von der Rückseite nähen.

Noch ein paar Tipps zum Schluss:
Auch Nähmaschinen scheinen einem besonderen Biorythmus zu unterliegen. An einigen Tagen klappt einfach alles und an anderen überhaupt nichts. Wenn nichts mehr geht, hilft es manchmal, mit dem Nähen aufzuhören und an einem besseren Tag noch einmal anzufangen.

Wenn die moderne High-Tech-Maschine streikt, hole einfach Dein *altes Schätzchen* wieder hervor. Die modernen Nähmaschinen bieten zwar allerlei Komfort: Display, Fadenabschneider, computergesteuerte Garnerkennung, noch mehr Zierstiche, noch ein Quiltstich (brauchen wir das wirklich alles ???????) scheinen aber deutlich empfindlicher zu sein. Die älteren Nähmaschinen besitzen oft weniger Schnickschnack sind aber meistens wesentlich robuster und unempfindlicher bei der Verarbeitung von besonderen Garnen.
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 7329
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": Singer 28 1900
W&G 1924
Pfaff 11 1926
Singer 221 1934
Singer 222 1959
Pfaff 138 1954
Pfaff 230 1954
Bernina 900 1971&1977
Elna TSP, Lotus ZZ 1972
Bernina 150QE 1999
Brother 1500 PQ 2006
Bernina Q20 2020
Babylock Acclaim & Euphoria 2021

Re: Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Me

Beitragvon Picco » Sa 22. Dez 2018, 08:23

Hab ich auf der Nadelwelt gesehen...
Bild
Lieben Gruß von Quilt zu Quilt
Katrin
Picco
King Size
King Size
 
Beiträge: 661
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 17:21
Realer Name: Katrin
Mein "Fuhrpark": Pfaff 7530
Bernina 750QE

Re: Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Me

Beitragvon QuiltMoni » Sa 22. Dez 2018, 09:18

Vielen Dank für die vielen Tipps. :daumenhoch :daumenhoch
Benutzeravatar
QuiltMoni
King Size
King Size
 
Beiträge: 1206
Registriert: Do 11. Dez 2014, 19:09

Re: Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Me

Beitragvon Sternenquilter » Sa 22. Dez 2018, 09:33

Hihi, Katrin, das ist guuuut :kichersie
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 7329
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": Singer 28 1900
W&G 1924
Pfaff 11 1926
Singer 221 1934
Singer 222 1959
Pfaff 138 1954
Pfaff 230 1954
Bernina 900 1971&1977
Elna TSP, Lotus ZZ 1972
Bernina 150QE 1999
Brother 1500 PQ 2006
Bernina Q20 2020
Babylock Acclaim & Euphoria 2021

Re: Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Me

Beitragvon Marianne » Sa 22. Dez 2018, 09:41

Danke Susanne, ich glaube deine Tipps sind 'geldwert'...... - sorry, goldwert :tränenlach

Katrin, einfach nur klasse! :cool
Liebe Grüsse
Marianne aus Bad Bramstedt


:Snoopy
Benutzeravatar
Marianne
King Size
King Size
 
Beiträge: 1601
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 18:11
Realer Name: Marianne aus Bad Bramstedt
Mein "Fuhrpark": So wie's kommt:
W6 5000
Pfaff Quiltexpression 4.0
Juki TL 2200 QVP Mini

Re: Trouble Shooting oder: eine Maschine ist auch nur ein Me

Beitragvon Sternenquilter » Sa 22. Dez 2018, 10:07

Marianne hat geschrieben:Danke Susanne, ich glaube deine Tipps sind 'geldwert'...... - sorry, goldwert :tränenlach


:kichersie :knicks
Liebe Grüße,
Susanne (Listmom)
:frog:
Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
Sternenquilter
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 7329
Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:29
Wohnort: Gäufelden
Realer Name: Susanne Froeschle
Mein "Fuhrpark": Singer 28 1900
W&G 1924
Pfaff 11 1926
Singer 221 1934
Singer 222 1959
Pfaff 138 1954
Pfaff 230 1954
Bernina 900 1971&1977
Elna TSP, Lotus ZZ 1972
Bernina 150QE 1999
Brother 1500 PQ 2006
Bernina Q20 2020
Babylock Acclaim & Euphoria 2021


Zurück zu TIPP DES TAGES (öffentlich)

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron